Fischereiverein Nürnberg e.V.
gegr. 1879 - Der älteste Fischereiverein in Mittelfranken!
 

Staatl. Schonmaße und Schonzeiten in Bayern

Lt Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Fischereigesetzes (AVBayFiG)
§ 11 Fangbeschränkungen nach Zeit und Maß

ArtSchonmaßSchonzeit
Aal50 cm1)
Äsche35 cm01.01. bis 30.04.
Bachforelle26 cm01.10. bis 28.02.
Bachsaibling20 cm01.10. bis 28.02.
Barbe40 cm01.05. bis 15.06.
Edelkrebs, männlich12 cmkeine
Edelkrebs, weiblich12 cm01.10. bis 31.07.
Frauennerfling30 cm01.03. bis 30.06.
Hecht50 cm15.02. bis 15.04.
Huchen90 cm15.02. bis 31.05.
Nase30 cm01.03. bis 30.04.
Nerfling30 cmkeine
Regenbogenforelle26 cm15.12. bis 15.04.
Renken / Felchen30 cm15.10. bis 31.12.
Rutte30 cmkeine
Schied40 cm01.04. bis 31.05.
Schleie26 cmkeine
Karpfen35 cmkeine
Seeforelle60 cm01.10. bis 28.02.
Seesaibling30 cm01.10. bis 31.12.
Steinkrebs, männlich10 cmkeine
Steinkrebs, weiblich10 cm01.10. bis 31.07.
Zander50 cm15.03. bis 30.04.

1) Im Aaleinzugsgebiet gilt eine Schonzeit vom 1.11.-28.2.

Arten ohne Schonmaße und Schonzeiten:
Aitel, Brachse, Elritze, Flussbarsch, Giebel, Güster, Gründling, Hasel, Karausche, Kaulbarsch, Laube, Mühlkoppe, Mairenke, Moderlieschen, Rotauge, Rotfeder, 3 stachliger Stichling, Schmerle, Zährte und Seerüßling, Wels, Zobel.

Ganzjährig geschonte Arten:
Bachneunauge, Flussneunauge, Donau-Neunaugen, Meerneunauge, Bitterling, Donaukaulbarsch, Kilch, Atlantischer Lachs, Maifisch, Meerforelle, Nordseeschnäbel, Perlfisch, Schlammpeitzger, Schneider, Schrätzer, Sichling, Steinbeißer, Steingreßling, 9 stachliger Stichling, Sterlet, Stör, Streber, Strömer, Zingel, Zope, Donaustromgründling, Kessler-Gründling, Flussperlmuschel, Große Teichmuschel, Gemeine Teichmuschel, Abgeplattete Teichmuschel, Malermuschel, Große Flussmuschel, Kleine Flussmuschel.

Fischereiverein Nürnberg e.V.  •  Allersberger Straße 185 A1  •  90461 Nürnberg
Tel.: 0911/49 77 92  •  Fax: 0911/3769173