Fischereiverein Nürnberg e.V.
gegr. 1879 - Der älteste Fischereiverein in Mittelfranken!
 

Königsfischen


Jedes Jahr im Juli findet das traditionelle Königsfischen des Vereins in Ornbau statt. Der erfolgreichste Fischer/die erfolgreichste Fischerin wird mit der Königskette geehrt, ebenso bei der Jugend.

Beginn: 08.07.2018, 05:00 Uhr
Ende: 08.07.2018, 11:00 Uhr

Freigegebene Gewässer:
Befischt werden darf die Altmühl, Wieseth, Wörnitz und Sulzach, natürlich nur nach den Fangbestimmungen des Vereins.

Abwiegen:
11:00 Uhr bis 12:30 Uhr am Festzelt am "Dämla", neben der Nepomukbrücke in Ornbau.
Teilnehmerkarten werden beim Abwiegen ausgegeben. Bitte zum Abwiegen das Fangbuch mitbringen.

Bestimmungen:
Teilnehmen kann jedes Mitglied des Fischereivereins Nürnberg e.V., egal ob aktiv oder passiv Mitglied. (Passive Mitglieder benötigen eine Tageskarte.)
  • Es darf mit zwei Gerten gefischt werden.
  • Platzreservierung ist nicht erlaubt!
  • Das Blinkern und Schleppen ist verboten.
  • Die Fische müssen getötet zur Waage gebracht werden, sonst keine Wertung!
  • Die entnommenen Fische sind in das Fangbuch und in die Teilnehmerkarte einzutragen.
  • Die gesetzlichen Bestimmungen und die Vereinsvorgaben sind einzuhalten.
  • Fische werden erst ab 25cm gewertet und müssen einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden.
  • Das Anfüttern ist nicht erlaubt!
Fischerkönig/in wird das Mitglied, welches den schwersten Fisch fängt.
Jugendfischerkönig/in wird der Jugendliche mit dem schwersten Fisch. Die übrigen Jugendlichen reihen sich bei der Preisverteilung in die Reihenfolge der erwachsenen Mitglieder ein.

Jeder Preisträger muss seinen Preis persönlich entgegen nehmen.
Die Startkarten der Mitglieder, die keinen Fisch gefangen haben, nehmen an unserer Verlosung teil.

Achtung:
Am Tag vor dem Königsfischen sind Altmühl, Wieseth, Wörnitz und Sulzach gesperrt.
Mit Rücksicht auf das Königsfischen sind am Tag des Königsfischens alle Vereins- und Verbandsgewässer gesperrt, ausser die oben genannten.

Wichtig:
Das Befahren der Wiesen und das Parken auf den Wiesen ist verboten. Zuwiderhandlungen werden geahndet.

Bitte verlassen sie ihren Angelplatz so, wie sie ihn vorgefunden haben.

Königsfischer 2017

Fischerkönig 2017 wurde Sven Haßler mit einem Schuppenkarpfen von 7640g gefangen in der Wörnitz.
Jugendfischerkönig 2017 wurde Alexander Ermisch mit einen Spiegelkarpfen von 6600g gefangen ebenfalls in der Wörnitz.

Königsfischer 2016

Fischerkönig 2016 wurde Markus Steineck mit einem Schuppenkarpfen von 6340g gefangen in der Altmühl.
Jugendfischerkönig 2016 wurde Justin Lane mit einen Schuppenkarpfen von 4360g gefangen ebenfalls in der Altmühl.

Königsfischer 2015

Fischerkönig 2015 wurde Max Schüttler mit einem Karpfen von 10520g gefangen in der Wörnitz.
Jugendfischerkönig 2015 wurde Nikolaus Kronwitter mit einen Karpfen von 3600g gefangen ebenfalls in der Wörnitz.

Königsfischer 2014

Fischerkönig 2014 wurde Kurt Hillig mit einem Karpfen von 5.540g gefangen in der Wörnitz.
Jugendfischerkönig 2014 wurde Sven Schlee mit einen Karpfen von 6500g gefangen in der Altmühl.

Königsfischer 2013


Königsfischer 2012

Fischerkönig 2012 wurde unser Jugendleiter Michael Pogatschnig jr. mit einem Spiegelkarpfen von 8.140 g.

Jugendfischerkönig 2012 wurde Jonas Mahlein mit einen Spiegelkarpfen von 2.560 g.

» Nächstes Königsfischen:

Juli 2018
Fischereiverein Nürnberg e.V.  •  Allersberger Straße 185 A1  •  90461 Nürnberg
Tel.: 0911/49 77 92  •  Fax: 0911/3769173